Wandern

Volkslauf /Fackellauf

Veranstaltungsablauf:

1. Teilnahme
Die Veranstaltung ist eine Volkssportveranstaltung ohne Sollzeiten. Sie wird nach den Richtlinien des Deutschen Volkssportverbandes e.V. (DVV) im IVV durchgeführt. Mit der Meldung zu dieser Veranstaltung erkennt der Teilnehmer die Richtlinien des DVV an. Er verpflichtet sich, die sportlichen und umweltschützenden Grundsätze einzuhalten.

2. Start und Ziel
Bauhof, Am Ried 2, 86709 Wolferstadt

3. Startzeiten
ab 7.00 Uhr, Fackelwanderung von 17.00 bis 19.00 Uhr, Zielschluss 21.00 Uhr.

4. Streckenlängen
11 km und 5 km - Fackelwanderung 5 km

5. Startgebühren
2,- € für Teilnehmer, die den IVV Wertungsstempel erwerben wollen, der für das internationale Volkssportabzeichen gewertet wird.

6. Voranmeldung, Gruppenanmeldung
Bis spätestens 20.Dezember durch Einzahlung der Startgebühren auf das Konto-Nr. 512 443 bei der RVB Wemding (BLZ 720 693 08) unter Angabe von Name, Wohnort, Alter und Streckenlänge. Gruppenanmeldungen gleichzeitig als Auflistung von Namen, Wohnort, Alter und Streckenlänge schriftlich an Gehring Willi, Am Mühlbuck 16, 86709 Wolferstadt, Tel. 0 90 92/91 18 26. Es werden keine Gruppenpreise mehr ausgegeben.

7. Nachmeldung
Nachmeldung am Start möglich.

8. Versicherungen
Die Veranstaltung ist über den DVV gegen Haftpflichtansprüche Dritter versichert. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf das Start- und Zielgelände und die markierten Strecken. Es besteht eine Unfallversicherung für Teilnehmer. Hierbei gilt der Versicherungsschutz für Unfälle, die sich während der Veranstaltung auf den markierten Strecken ereignen, sofern der Teilnehmer im Besitz einer gültigen Startkarte ist, welche die vollständige Anschrift des Teilnehmers aufweist. Eine Haftung bei Unfällen außerhalb der markierten Strecke ist ausgeschlossen. Die Versicherungsleistungen und Meldebogen liegen beim Veranstalter vor.

9. Kontrollstellen
Die erworbene Startkarte ist auf der Strecke mitzuführen und an den Kontrollstellen zur Kennzeichnung mittels Kontrollstempel persönlich vorzulegen. Teilnehmer mit mehreren Startkarten oder wenn Name und Adresse nicht ausgefüllt sind werden zurückgewiesen.

10. Verpflegung
Jeder Teilnehmer mit gültiger Startkarte erhält an den Verpflegungspunkten kostenlos Tee.

11. Auszeichnung, IVV-Wertung
Die Auszeichnung und der IVV-Wertungsstempel werden nach absolvierter Strecke nur bei persönlicher Vorlage und namentlicher Übereinstimmung von Startkarte und Wertungsheft erteilt, wenn alle Streckenkontrollstempel vorhanden sind. Die Veranstaltung wird gemäß den Vergaberichtlinien für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet. Teilnehmer mit mehreren Startkarten werden zurückgewiesen. Der IVV-Wertungsstempel wird ausschließlich in verbandseigene Wertungsstempel vergeben. Für jede Veranstaltung gibt es nur einen IVV-Teilnahmewertungsstempel. Es wird jedoch für jede Volkssportart ein separater IVV-Wertungsstempel erteilt. Wird die Strecke mehrmals absolviert, ist jeweils eine eigene Startkarte erforderlich.
Versehrte und Gehbehinderte mit amtlichem Ausweis erhalten den Teilnahme-Wertungsstempel auch dann, wenn sie nur eine Teilstrecke zurückgelegt haben. In das Wertungsheft (Kilometerwertung) wird bei allen Teilnehmern die tatsächlich zurückgelegte Strecke eingetragen.

12. Auskunft
Gehring Willi, Am Mühlbuck 16, 86709 Wolferstadt, Tel. 09092/911826

13. Wichtige Hinweise
Werbung für Veranstaltungen, die für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet werden, ist auf dem Startgelände erlaubt.
Gewerbliche Verkaufsstände Dritter sind nur zulässig, soweit sie für die Gemeinnützigkeit des Veranstalters unschädlich sind.
Abfälle bitte nur in die bereitgestellten Abfallbehälter werfen.
Bei der Überquerung bzw. der Benutzung von Straßen ist die StVO zu beachten.
Wegen Tollwutgefahr sind Tiere an der Leine zu führen. Rauchen im Wald verboten.
Wurde die Startgebühr überwiesen, ist der Einzahlungsbeleg mitzubringen. Nicht abgeholte Startkarten verfallen ohne Rückerstattung der Gebühr.
Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.
Die markierte Wanderstrecke ist nicht gestreut. Wir bitten daher die Teilnehmer bei Schnee oder Eisglätte um besondere Vorsicht.

Nächste Bahnstation: Otting-Weilheim
Wanderer, die mit der Bahn anreisen, werden nur noch am Bahnhof Otting-Weilheim abgeholt. Beachten Sie bitte den neuen Fahrplan.

Berichte